Gute Blogs & YouTube-Kanäle

Ich bilde mich sehr gerne durch das Lesen von anderen Blogs weiter und kann dadurch mit anderen (ähnlich tickenden)Menschen in Kontakt treten. Nachfolgend habe ich Dir daher meine Lieblingsblogs und YouTube-Kanäle (hauptsächlich zum Thema Finanzen) aufgelistet. Durch das Anklicken der Überschrift landest Du auf dem jeweiligen Blog oder YouTube-Kanal.

Beziehungs-InvestorenBeziehungsinvestoren

Auf dem Blog Beziehungs-Investoren schreiben Marielle und Mike über die Thema Finanzen, Investieren und Beziehungen. Der große Unterschied zu den anderen Finanzblogs ist, dass nicht nur ein (meist männlicher) Blogger über das Thema Finanzen schreibt. Sie gehen insbesondere darauf ein, welche Bedeutung das Thema Geld und Finanzen in Beziehungen spielt und wie dort am besten über das Thema geredet werden sollte.

DenkfabrikDenkfabrik

Johannes vom österreichischen Blog Denkfabrik ist nicht so leicht einzuordnen. Er schreibt auf spannende Art und Weise über verschiedene Finanzthemen und schafft es immer wieder einen ganz anderen Blickwinkel darauf zu bieten.

Der FinanzfischFinanzfisch

Der Finanzfisch ist in seinem ersten Job nach seinem Studium angekommen und zeigt auf dem Blog seine finanzielle Entwicklung. Er investiert in viele unterschiedliche Assetklassen wie zum Beispiel P2P-, Crowdinvesting, ETFs und Aktien und teilt auf seinem Blog die Erfahrungen in den einzelnen Bereichen.

easydividend

Christopher kombiniert eine Dividendenstrategie mit dem Verkauf von Optionen. Er berichtet auf seinem Blog darüber, wie Du Optionen handeln und damit laufende Einnahmen erzielen kannst, die deutlich größer sind als bei einer alleinigen Dividendenstrategie. Er hält die Leser mit seinen monatlichen Updates über seine Fortschritte und die Entwicklung von seinen Bloggerkollegen auf dem laufenden.

Ex-Studentin

Jennifer berichtet als Ex-Studentin als einer der wenigen Frauen im Finanzbloggerbereich über die verschiedensten Finanzthemen und noch vieles mehr.

Aus diesem Grund kann sie auch nur schwer auf wenige Themen gedanklich reduziert werden. Besonders gut gefallen mir ihre längeren Artikelserien und ihre differenzierte Betrachtung von Finanzthemen.

Finanzblogroll

Felix listet auf der Startseite immer die aktuellen Beiträge aus der Finanzbloggersphäre auf und kommentiert sie kurz auf humorvolle Weise. Daneben weist er in wöchentlichen Zusammenfassungen auf weitere lesenswerte Beiträge hin und schreibt über die verschiedensten Finanzthemen. Mittlerweile schaue ich fast täglich auf seinen Blog, um die neusten Beiträge aus der Finanzwelt lesen zu können.

Finanzglück

Finanzglueck logo

Für die meisten Menschen dürften die beiden Wörter Finanzen und Glück vermutlich unvereinbar sein. Nico verbindet auf seinem Blog auf elegante Weise das Thema Finanzen mit Werten wie persönlichem Glück, Freiheit und Familie. Als Familienvater, Immobilien- und Aktieninvestor berichtet er über seinen Weg zur Finanziellen Freiheit.

FinanzwesirFinanzwesir

Der Finanzwesir bietet auf seinem Blog sehr viele interessante Artikel im Bereich Geldanlage und finanzielle Bildung. Zu Recht hat er sehr viele Besucher, denn er begeistert mit seiner spannenden und häufig auch lustigen Schreibweise. Geld ist für viele ein trockenes und langweiliges Thema, doch der Finanzwesir schafft es dieses Thema interessant rüberzubringen und das nötige Wissen mit Freude zu vermitteln. Seine jahrelange Erfahrung und die zeitlosen Artikel auf seinem Blog hat er auch in einem eigenen Buch zusammengeführt.

 

freaky finance

Vincent investiert bereits seit sehr vielen Jahren und hat daher schon sehr viele Erfahrungen im Finanzbereich gesammelt. Ich hatte ihn auch vor kurzer Zeit bei mir im Interview zu Gast. Neben rein finanziellen Themen beschäftigt er sich auch mit Themen wie Reisen, Sport und dem Aufbau von Routinen.

Frugalisten

Olivers Blog dreht sich rund um die Themen Minimalismus, glückliches Leben, Sparen und Investieren. Er hat im Vergleich zu den meisten Menschen in westlichen Ländern durch seine Einstellung relativ geringe Ausgaben und kann größere Summen sparen und investieren. Ich finde seine Einstellung zum Thema Konsum und Geld ausgeben, lässt die meisten Menschen nochmal über die eigenen Prioritäten und Werte nachdenken.

Fyoumoney

Pascal von Fyoumoney bringt seinen Lesern mit humorvollen und schrägen Beiträgen zum eigentlich eher trockenen Thema Finanzen zum Lachen und vermittelt dadurch wichtiges grundlegendes Investmentwissen. Zudem hinterfragt er andere Sichtweisen in Finanzsichten kritisch und stellt seinen eigenen Investitionsstil (passiver Buy-and-Hold-Ansatz mit weltweiten ETFs auf Aktien) dem Leser vor.

Jasper Quast

Jasper beschäftigt sich neben dem aktiven Investieren in Einzelaktien und ETFs stark mit verschiedenen volkswirtschaftlichen und politischen Thematiken. Mir gefällt besonders gut, wie er größere Zusammenhänge herunterbricht und in einfachen Worten erklärt. Er zeigt auf, wie Fehlentscheidungen in der (Wirtschafts-) Politik getroffen werden und was ein besserer Weg sein könnte.

Rente mit Dividende

Alexander hat vor einiger Zeit feststellen müssen, dass die Rente vermutlich nicht die gewünschte Höhe in der Zukunft haben wird und er ohne Rücklagen auch nicht früher aufhören kann zu arbeiten. Er beschäftigt sich schon längere Zeit mit dem Investieren und ist dann darauf gekommen sich mittels Dividendenaktien ein zusätzliches passives Einkommen aufzubauen. Dabei dokumentiert er ganz offen seine Veränderungen im Depot und welche Überlegungen er sich dazu gemacht hat.

Selbst Schuld

Christian beschäftigt sich auf seinem Blog mit den unterschiedlichsten Themen. Angefangen beim Sparen, Investieren in Aktien, ETFs, P2P etc. und dem Anstreben der Finanziellen Freiheit geht es über das Thema Glück und Zufriedenheit im eigenen Leben über Minimalismus und noch viele weitere Themen. Ich finde Christian hat einen angenehmen Schreibstil und geht mit seinen Beiträgen sehr in die Tiefe.

Sparkojote

Thomas führt einen Schweizer Finanzblog und gehört (wie ich auch) mit seinen 20 Jahren eher noch zu der jüngeren Generation. Trotzdem finde ich es beeindruckend, was er bereits in den jungen Jahren mit Investitionen und dem Aufbau eines eigenen Business erreicht hat. Es macht Spaß seine Fortschritte zu verfolgen und was er auf diesem Weg lernt.

Early Retirement Extreme (Englisch)

Jakob und seine Frau haben die eigenen Ausgaben extrem eingeschränkt, indem sie zum Beispiel viele Sachen selbst herstellen und sehr bewusst mit ihrem Geld umgehen. Durch diese Reduktion der eigenen Ausgaben konnten sie innerhalb von extrem kurzer Zeit die Finanzielle Freiheit erreichen. Dieser Ansatz ist vielleicht nicht für alle etwas, doch ich finde es sehr inspirierend zu sehen, was alles möglich ist, wenn man selbst ungewöhnliche Wege geht.

Mr. Money Mustache (Englisch)

In diesem englischsprachigen Blog schreibt ein Amerikaner über seinen Weg, wie er auch bereits mit 30 Jahren finanziell frei war und seinen Job kündigen konnte. Jetzt lebt er mit seiner Familie (Frau und Kind) im eigenen Haus von seinen Investitionen, schreibt über seine eigenen Erlebnisse und hilft anderen Menschen dabei die Finanzielle Freiheit auch zu erreichen. Seinen Blog betreibt er schon seit über fünf Jahren und er ist selbst schon viel länger finanziell frei. Auch wenn einige seiner Tipps und Ratschläge nicht in Deutschland anwendbar sind, ist der Blog trotzdem sehr lesenswert.

Aktien mit Kopf

Auf diesem YouTube-Kanal von Kolja Barghoorn dreht es sich, wie der Name schon vermuten lässt, um Aktien und allgemein um das Thema Börse. In über 700 sehr informativen und lehrreichen Videos wird jeder an die Börse herangeführt und lernt mehr über die Wirtschaft im Allgemeinen. Er hat im Internet-Business, besonders auf YouTube, sehr viel geschaffen und inspiriert Tausende mit seinen Videos. Neben diesem Kanal hat er auch noch einen Fitnesskanal (Kolja Barghoorn), und einige andere sehenswerte YouTube-Kanäle wurden in Kooperation mit ihm gestartet (Sparen mit Kopf, Unternehmerkanal und Versicherungen mit Kopf).

FlowFinder

Auf diesem YouTube-Kanal geht um das Thema Persönlichkeitsentwicklung und wie Du selbst Dein ganzes Potential ausschöpfen kannst. Hierbei dreht es sich nicht nur alleine um Geld und Erfolg, sondern auch um die Themen Liebe, Gesundheit und Glück. In vielen sehr hochwertigen, motivierenden und teilweise sehr tief gehenden Videos wird zum Nachdenken und Handeln angeregt. Ohne die Videos der Flowfinder würde es diesen Blog heute nicht geben.