Gewinnspiel Kleingeld

Gewinnspiel: Die Kleingeld-Challenge

Kurz nach der quartalsweisen Vorstellung meiner gelesenen Bücher habe ich schon öfter (Finanz-) Bücher unter meinen Lesern verlost. Daher wird es mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel.

Für dieses Gewinnspiel habe ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen und bin schon sehr auf Eure Beteiligung und Eure Reaktionen gespannt. Das Titelbild dieses Beitrags gibt auch schon einen ersten Hinweis, worum es dabei geht.

Euch ist ja schon bekannt, dass ich regelmäßig mein Portmonee entleere und das Kleingeld Zuhause in einer Dose aufbewahre (siehe dazu auch meinen Beitrag „Kleingeld macht auch Mist“). Dabei kommt mit der Zeit einiges zusammen und wir unterschätzen gerne den Wert dieser Münzen. Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meine Spardose das letzte mal entleert und war erstaunt darüber, wie viel Geld dabei insgesamt zusammengekommen ist.

Ich lasse mich nämlich auch immer am Ende überraschen und zähle das Geld nicht zwischendurch.

Daraus entstand für mich die Idee, dass ich Euch im Rahmen eines Gewinnspiels das Geld schätzen lasse und derjenige mit der besten Schätzung dann ein (Finanz-) Buch gewinnen kann. Dann ist es nämlich kein reines Glück mehr und es kommt mehr auf Deine „Fähigkeiten“ bei der Kleingeldschätzung an. Du bist also im Vorteil, wenn Du auch Kleingeld sammelst. 😉

Noch ein paar Hinweise vorab:

Ich weiß selbst noch nicht, wie viel Kleingeld ich gesammelt habe. Nach Abschluss des Gewinnspiels werde ich das Geld bei meiner Hausbank in einem Münzzählautomaten zählen und auf mein Konto einzahlen lassen. Ich kann Euch also auch keinen Tipp geben.

Ich habe auch von Freunden und Kollegen Kleingeld bekommen, weil sie es bei ihrer Bank nicht einzahlen können. Ich habe das Geld also nicht ganz alleine in einem Jahr zusammengespart. Das aber nur als Hinweis.

Auch wenn es eigentlich auf den Bildern zu erkennen sein sollte, möchte ich Euch nochmal darauf hinweisen, dass alle Münzen (von der 1 Cent bis zur 2 Euro Münze) gesammelt wurden. Das könnte für die Schätzung relevant sein.

Hier nochmal die Bilder von den Münzen in größerer Auflösung:

Gewinnspiel Kleingeld Spardosen Kleingeld

Was musst Du machen, um am Gewinnspiel teilzunehmen?

Hinterlasse unter diesem Beitrag einen Kommentar (Kommentare auf Facebook gelten nicht) mit Deiner Schätzung. Dabei darf nur eine einzige Schätzung abgegeben werden und eine spätere Korrektur ist nicht mehr erlaubt. Überleg Dir also ganz genau, was Du für eine Schätzung abgeben wirst. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigst Du die folgenden Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmefrist

Schätzungen können bis zum 14.10.2017 23:59 Uhr per Kommentar unter diesem Beitrag abgegeben werden.

Wer darf an dem Gewinnspiel teilnehmen?

Jede natürliche Person kann ein Mal am Gewinnspiel teilnehmen. Vom Gewinnspiel ausgeschlossen ist der Veranstalter selbst und seine Verwandten.

Wer gewinnt?

Am Ende gewinnt derjenige, der mit seiner Schätzung am nächsten an dem tatsächlichen Betrag ist. Dabei ist es vollkommen egal, ob Du über oder unter dem tatsächlichen Wert bist. Das einzige was zählt, ist die Abweichung. Wenn zwei Personen gleich nah dran sind, wird ein Gewinner ausgelost.

Wie wird der Gewinn ermittelt?

Die Münzen werden nach Ende des Gewinnspiels gezählt (vermutlich durch einen Münzzählautomaten). Dadurch wird sichergestellt, dass niemand vorher genau weiß, wie viel Geld in den Dosen ist. Bei gleichem Abstand wird gelost.

Finanzbücher

Was ist der Gewinn?

Wenn Du gewinnst, kannst Du aus den folgenden vier Büchern eins aussuchen:

Es handelt sich dabei um gebrauchte Exemplare, die noch gut erhalten sind.

Wie kommst Du an den Gewinn?

Der Gewinn wird auf postalischem Weg (auf Kosten des Veranstalters) zugesandt.

Ausschluss vom Gewinnspiel

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer bei mehrfacher Schätzung in den Kommentaren vom Gewinnspiel auszuschließen. Wenn auch zwei Wochen nach der Gewinnmitteilung (an die E-Mailadresse aus den Kommentaren und auf Facebook) keine Reaktion erfolgt, wird die Person vom Gewinnspiel ausgeschlossen und ein neuer Gewinner ermittelt.

Datenschutz

Der Gewinner wird auf Facebook und in einem weiteren Beitrag auf diesem Blog genannt. Die Daten der Teilnehmer werden sonst nicht weiter verarbeitet oder verwertet. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird der Veröffentlichung des Namens zugestimmt.

Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg beim Gewinnspiel und ich bin schon sehr auf die ersten Schätzungen gespannt.

43 Kommentare

  • 87,95

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Danke für Deinen Tipp.
      Interessanterweise hast Du schon genau das doppelte vom anderen getippt.

      Schöne Grüße
      Dominik

  • ich werfe mal 230 Euro in den Raum. Das Zählen hab ich aufgegeben ;-p

    Gruß
    Josef

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Hallo Josef,

      ich glaube mit Zählen wird es auch sehr schwierig. 😉 Die Münzen liegen zum Teil ja auch übereinander und können daher schlecht gezählt werden.

      Schöne Grüße
      Dominik

  • 78.64 €

    Ich sammle ja auch, aber auch Noten da kommen im Schnitt gerne mal 100 CHF im Monat zusammen. Bei uns gibts ja auch 5 CHF Münzen.

    Gruss
    Thomas

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Hallo Thomas,

      in deer Schweiz kenne ich mich nicht so aus.
      Wusste also überhaupt nicht, dass es auch 5 CHF Münzen gibt. Mal wieder wal gelernt.

      Schöne Grüße
      Dominik

  • Guten Abend,
    Ich sammel auch Kleingeld. Ich denke es sind 64,74 € 😁
    Die Aktion finde ich witzig 👌👍

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Es freut mich, dass Du die Aktion ebenfalls witzig findest.
      Danke für Deinen Tipp.

      Schöne Grüße
      Dominik

  • 200 Euro 🙂

  • Sehr coole Aktion, da nehme ich gerne teil!
    Ich tippe auf €100
    Auch ich sammle Kleingeld und hätte auf Basis meiner Erfahrung eigenlich einen höheren Betrag [~€250] genannt, doch sah ich sehr wenige €2 und €1-Münzen, weshalb ich auf den niedrigeren Betrag tippe.
    Bin gespannt auf das Ergebnis!
    Viele Grüße
    MFF

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Hallo Lukas,

      danke für den Zuspruch.
      Ich bin auch schon auf das Ergebnis und die anderen Tipps sehr gespannt.

      Schöne Grüße
      Dominik

  • 117,86€

  • Matthias Elgert

    Mein Tipp: 93,34

  • Hi Dominik,

    mein Rechenschieber sagt es sind ganz genau 167,23€. 😉

    Grüße
    Thomas

  • 117,77 €

  • Es sind 137,45 EUR!

  • Es sind genau 66,66 € 😉
    Übrigens tolle Idee!

    Viele Grüße
    Hendrik

  • 242,42 EUR

  • Mein Tipp: 43,50 €.

  • Ich sag mal 31,75€

  • Mein Tipp: 97,20€.

    Ich habe zuletzt auch ganz schnell noch einen ganzen Batzen Kleingeld zur Bank gebracht, denn das einwerfen in den münzzähler kostet mittlerweile Gebühren.

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Hallo Anne,

      ich hoffe ja mal stark, dass ich dafür keine Gebühren zahlen muss. Vor einem Jahr war das zumindest nicht der Fall, aber ich werde es am Wochenende dann ja sehen.

      Schöne Grüße
      Dominik

      • Dominik, nach deinen Artikeln, in denen es um Transaktionskosten, monatliche Fixkosten, Berserkersparen, etc. geht, ist es doch sehr verwunderlich, dass du dich hier auf Überraschungen einlässt.

        Ein Blick auf der Website deiner Bank kann dir die Frage evtl. beantworten. Entweder im Preis- und Leistungsverzeichnis, unter Konditionen oder bei den FAQs.

        Kleine Übersicht bei Direktbanken:
        comdirect: 3 mal im Kalenderjahr kostenlos bei der Commerzbank einzahlen, danach 1,90€ pro Einzahlung.

        ING DiBa: Die Einzahlung von Bargeld ist auch bei der ReiseBank AG möglich. Die Kosten hierfür werden durch die ING-DiBa getragen. Bitte beachten Sie den Minimalbetrag von 1.000 Euro und den Maximalbetrag von 25.000 Euro, des Weiteren werden höchstens 50 Münzen angenommen.

        Consors: Ja, das ist deutschlandweit in über 100 Filialen der ReiseBank AG möglich. Dort können Sie Beträge zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro einzahlen. Die Kosten hierfür betragen 7,50 Euro je angefangene 5.000 Euro und werden direkt bei der Einzahlung über die Reisebank AG abgerechnet.

        DKB: Sie können Bargeld kostenlos an allen Geldautomaten der DKB einzahlen. Für 30€ Gebühren kann man das Bargeld auch zu Hause abholen lassen.

        Ansonsten ist es grundsätzlich möglich bei fremden Filialbanken einzuzahlen, die Gebühren hierfür legt die Bank fest.

        Grüße
        Thomas

        • finanziell-frei-mit-30.de

          Hallo Thomas,

          ich bin da eigentlich zu 99% sicher, dass ich dafür kein Geld zahlen muss.
          Das war im Kommentar mehr als Spaß gemeint. Vielleicht hätte ich noch einen Smiley dahintersetzen müssen, damit es klarer wird. 😉
          Dir vielen Dank für die gute Auflistung. Bin noch mit meinem Hauptkonto bei der Sparkasse, sodass die aufgezählten Beispiele alle für mich nicht gelten.
          Werde mich gleich nochmal schlau machen, glaube aber nicht, dass sie fort etwas geändert haben.
          Schließlich machen solche (für Kunden kostenlose) Einzahlautomaten auch eine Filialbank aus.

          Schöne Grüße
          Dominik

  • Mein Tipp: 244,17

  • 282,45 €, da bin ich mir sicher 😉

  • Sibylle Simons

    Ich tippe auf 169,80€

  • Hallo Dominik,

    schöne Idee- hier mein Tipp: 162,18 Euro

    Beste Grüße
    Mike

  • Gibt es schon eine Auflösung wieviel es jetzt war?

    • finanziell-frei-mit-30.de

      Hallo Bastian,

      gut, dass Du mich darauf nochmal aufmerksam machst.
      Ich habe das Ergebnis schon vor längerer Zeit auf meiner Facebookseite gepostet und war mir eigentlich ganz sicher, dass ich es auch hier in den Kommentaren nochmal druntergeschrieben habe. Das habe ich allerdings scheinbar vergessen. Entschuldige bitte.

      Hier nochmal die Auflösung von Facebook:

      GEWINNSPIELAUFLÖSUNG

      Bis Samstag konnten die letzten Schätzungen zu meinem Gewinnspiel abgegeben werden. Ich bedanke mich vielmals bei den 31 Teilnehmern und dem positiven Feedback zu dem eher ungewöhnlichen Gewinnspiel. Die Schätzungen bewegten sich zwischen 31,75 € und 282,45 € und ich wusste bis heute auch noch nicht, wie viel Geld es insgesamt ist.

      Heute war ich bei der Bank und habe dann das Geld eingezahlt. Einer der Teilnehmer hat das Ergebnis auf 97 Cent genau geschätzt, was wirklich beachtlich ist. Ich möchte euch jetzt allerdings nicht weiter auf dei Folter spannen und das Gewinnspiel auflösen.

      Anzahl an Münzen: 1632
      Wert: 161,21 €

      Beste Schätzung: 162,18 € von Mike Schäfer (von den Beziehungs-Investoren)
      2. Platz: 167,23 € von Thomas
      3. Platz: 169,80 € von Sibylle

      Ich gratuliere Mike zu der grandiosen Schätzung. Du kannst Dir aus den unten aufgeführten Büchern eins auswählen.

      Schöne Grüße
      Dominik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*